Social Media, Online Marketing Studien oder SEO-Studien

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen eine Liste der wichtigsten Social Media und Online Marketing Studien. Darunter befinden sich Ergebnisse aus Untersuchungen zu Werbung und Nutzung des Internets, die für Unternehmen und Marketer mit den Schwerpunkten B2B und B2C interessant sind. Weiterhin finden Sie hier spannende B2B-Online-Marketing Studien, Digital-Marketing-Trends aus 2016 oder Studien, die die Rankingfaktoren von Google ausführlich untersuchen.

Black Friday: der mitunter umsatzstärkste Tag des Jahres für Online-Shop-Betreiber

Ob man will oder nicht, am Black Friday oder der Cyber Week kommt heute keiner mehr vorbei. Schon Wochen im Voraus machen Banner, Newsletter, ja quasi jeder Shop auf das (Online-)Shopping Event des Jahres aufmerksam und versprechen drastische Rabatte und verlockende Angebote. In unserem Blog-Artikel möchten wir Ihnen sehr spannende Statistiken, Taktiken und Trends, aber auch grundlegende Infos zum Black Friday mitgeben und aufzeigen wieso Online-Shops diese Shopping-Events auf jeden Fall nutzen sollten.

Webdesign Trends für Websites rund um Reisen, Hotel-Websites und Buchungsportale 2019

Wenn die Sommerzeit beginnt stehen Hotelportale, Booking Websites und Travel-Blogger in den Startlöchern um Ihre Angebote und Tipps an den Mann/Frau zu bringen. Hier gibt's die Travel Website Trends für 2019.
Studie
05.04.2019

Crowdfunding als Online-Marketing-Instrument – wenn aus Investoren Fans werden

Welche Möglichkeiten des Marketings, der Markenbildung und der Marktforschung bietet Crowdfunding – neben dem Thema Geld von der Crowd für die eigene Geschäftsidee einzusammeln? Über Crowdfunding werden Projekte einer bestimmten Zielgruppe vorgestellt. Wer es schafft, diese Zielgruppe dann auch noch zu Multiplikatoren zu machen, kann mitunter eine überraschend hohe Reichweite erzeugen.

Welche Trends dominieren das Online-Marketing in 2019?

Das Jahr 2018 geht wieder einmal schnell vorbei – ein Jahr, in dem wie immer auch im Online-Marketing eine Menge passiert ist. Auch für 2019 kommen wieder aktuelle Themen und neue Trends auf den Tisch, werden evaluiert, angewendet und weiter entwickelt. Wir von goldorange wagen einen Ausblick. Diese Trends sollen Sie im neuen Jahr auf dem Schirm haben, Evaluieren und bei der Ausrichtung Ihrer Online Marketing Maßnahmen wie auch bei der Optimierung berücksichtigen.

Warum der Online-Handel vor allem zum Weihnachtsgeschäft boomt

Der Online-Handel verzeichnet gute Umsätze vor Weihnachten, vor allem in der Woche vor dem dritten Advent. Abermals schnitten größere Unternehmen deutlich besser ab, als kleinere und mittlere Betriebe. Über ein Viertel (27%) der Käufer wollen ihre Weihnachtsgeschenke 2017 im Online-Handel kaufen. Bei online-affinen Verbrauchern, erfolgt fast die Hälfte aller Weihnachteinkäufe online. Dazu hat der Handelsverband Deutschland - HDE e.V. auf seiner Website Pressemeldungen und Trendumfragen bereitgestellt: https://www.einzelhandel.de/weihnachten

Virtual Reality: Spielerei oder Chance?

Als Technologie und Medium erlaubt VR (Virtual Reality) viel mehr als nur Spiele oder lustige 360° Videos. Welche Chancen ergeben sich hieraus für den Alltag oder im Business? Wir wagen einen kleinen Ausblick...

Traditionelle Banken gegen Social Lending

Online-Kampagnen bei unterschiedlichen Werbeträgern: Obwohl die ersten Marktplätze für Peer-to-Peer (P2P)-Kredite bereits vor zehn Jahren entstanden, sehen erst seit kurzem viele Beobachter in ihrem Geschäftsmodell die Zukunft des Finanzsektors und die Unternehmen dahinter als ernsthafte Konkurrenz zu den traditionellen Banken. Neben den bekanntesten Marken im deutschen Fintech-Markt wie Auxmoney, Lendico, Bondora oder dem Kreditvergleichsportal Smava, ging hierzulande im Sommer auch der finnische P2P Kreditmarktplatz Fellow Finance an den Start. Insgesamt hat der Social Lending Markt in Europa schon einen Wert von etwa einer Milliarde Euro, so der CEO der Online-Investitionsplattform Twino, Jevgenijs Kazanins. Neben Spitzenreiter Großbritannien, sind laut FinTechnews Switzerland die Niederlande, Frankreich und Deutschland die größten Märkte für alternative Finanzierungen.
Studie
19.10.2017

Adwords: Bevorzugt Google die eigenen Anzeigen?

Große Markenunternehmen fordern von den scheinbar übermächtigen Werbeträgern wie Facebook und Google mehr Transparenz über die Wirksamkeit ihrer Online-Kampagnen. Das Ultimatum von Procter&Gambles Marketing-Boss Marc Pritchard steht: Bis 2018 soll Google seine Daten zu Reichweite und Sichtbarkeit von Werbung auf seinen Seiten überprüfen lassen. Die Europäische Kommission hat bereits in 2017 in einem Wettbewerbsverfahren gegen Google eine Geldbuße in Höhe von 2,42 Milliarden Euro verhängt. Die Kommission sah es als erwiesen an, dass Google seine Marktmacht missbraucht hat, indem es in seiner Suchmaschine den eigenen Preisvergleichsdienst Google Shopping systematisch vor anderen Preisvergleichsdiensten bevorzugt.
Studie
29.09.2017

Sichere Webseiten und Content Management Systeme

Der Webseitenscanner Siwecos wurden auf den Internet Security Days der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit dem Ziel: Sichere Webseiten für kleine und mittlere Unternehmen (KMU).
Studie
28.09.2017

Homepage Slider - sinnvoll oder nutzlos?

Unter dem Titel "Webdesign: Homepage Slider sind out – weg damit!" veröffentlichte die Content & SEO Beratungsagentur ContentConsultants einen Artikel, der den Einsatz sogenannter Slider auf Startseiten von Homepages hinterfragt. Beispiele, Studien und Argumente zum Thema sind lesenswert und bringen den einen oder anderen sicher zum Umdenken.
Studie
08.08.2017

Content Marketing gehört heute zu den Schwerpunkten im digitalen Marketing

Video Content hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung zugenommen und wird künftig noch stärker wachsen. Erfahren Sie im Whitepaper der MotionPro AG welche Gründe für den Einsatz von Video Content sprechen, welche Marketingziele sich damit erreichen lassen, wie Video Content als effektiver Begleiter in der Customer Journey genutzt werden kann und mehr über Social Video Marketing und die Psychologie des Teilens.
Studie
13.03.2017

Whitepaper Conversion Optimierung

Conversion-Optimierung ist besonders im Bereich E-Commerce ein Umsatztreiber. Aber auch für Webseiten-Betreiber suchen nach der optimalen Gestaltung für eine bessere Umwandlungsquote. Sie haben Ziele die Sie mit Ihren Angeboten verfolgen z.B. Umsatz oder Anzahl Abonnements zu erhöhen. Doch wie optimiert am den Shop oder die Website, damit Nutzer das tun, was gewollt ist?

Infografik – Die 11 häufigsten SEO Onsite Fehler by SEMrush

Bei Suchmaschinenoptimierung gibt es zwei Betätigungsfelder: Onpage- und Offpage-Optimierung.Die Infografik von SEMrush zeigt, wo die meist verbreiteten Probleme bei der Onpage-Optimierung liegen.

Bei Google bekommen Mobile und Desktop Webseiten jeweils eigenen Index

Die Anzeichen verdichten sich, dass Google für mobile Webseiten einen eigenen Index aufbaut. Derzeit werden Ergebnisse für Mobile- und Desktop-Seiten bei der Google-Suche gemeinsam ausgegeben. Dabei wird auf mobilen Endgeräten bereits gekennzeichnet, ob die Zielseite dahinter für mobile Endgeräte optimiert ist. Das kann sich in Zukunft ändern. Was das für Webseiten-Betreiber bedeutet, beleuchten wir in dem kurzen Artikel.

Trendreport E-Commerce für Shopbetreiber

Unter dem Titel "Trendreport E-Commerce für Shopbetreiber" liefert das Portal shopanbieter.de eine umfangreiche Sammlung von Daten für Shop-Betreiber aus unterschiedlichsten Quellen. Das Themenspektrum reicht vom Marktwachstum über die Konversionsrate bis zur Entwicklung auf Marktplätzen. Der Trendreport kann kostenlos heruntergeladen werden.
B2B
27.07.2016

Markenführung und Digitalisierung im B2B

Markenführung und Digitalisierung im B2B – was bedeutet das eigentlich und sind "Marke, Digitalisierung und Kontaktpunkte" nur Buzzwords für B2B? Diese Frage wirft Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch, Deutschlands bekanntester Marketingprofessor auf und startet eine Gemeinschaftsstudie.

Snapchat erlaubt ab sofort externe Werbung

Diese Meldung eröffnet neue Perspektiven – vor allem für Marken, die eine junge Zielgruppe im Visier haben. Snapchat ist unter den sozialen Netzwerken vor allem bei jungen Leuten sehr beliebt und mit 150 Millionen täglichen Nutzern für die Werbewirtschaft sehr interessant.

Nutzwertanalyse für Responsive Webdesign

Als Online-Agentur bzw. Anbieter von responsiven Webseiten bekommen wir von unseren Kunden im Vorfeld von Website Relaunches immer mal wieder die Fragen gestellt: Wie notwendig ist Responsives Webdesign (RWD), warum muss ich dafür mehr Investieren und wo liegt der konkrete Nutzen bzw. Mehrwert? Mitunter stellt sich für den Auftraggeber schnell die Frage nach dem Return of Invest (ROI). Forrester Research hat genau dafür eine gute Erläuterung für Entscheider und Verantwortliche erstellt. Angefangen von der ROI-Analyse bis zum Ausblick für Responsives Webdesign (RWD) finden Sie hier Beispiele für Vorteile, Kosten, Risiken und Zukunftsoptionen von RWD.

Die Top 50 Hidden Champions im B2B

Unternehmen die sich durch herausragenden Leistungen um die deutsche Wirtschaft verdient gemacht haben, sind der breiten Öffentlichkeit meist unbekannt. Doch was macht einen deutschen Mittelständler zum Weltmarktführer? Und wie gelingt es, eine B2B-Marke erfolgreich zu positionieren? In der Studie „Hidden Champions 2015“ gehen Biesalski & Company diesen Fragen auf den Grund. Erfahren Sie hier mehr über die 50 stärksten B2B-Marken Deutschlands.

Whitepaper: Ihre Kundendaten als personalisierte Nachrichten auf allen Kanälen

Die Welt der modernen Kunden verändert sich stetig – sie hält Schritt mit den technologischen Trends. Nur wir können Marketer darauf reagieren bzw. das Kundenverhalten nutzen? Wie können Kundendaten für personalisierte 1:1- Nachrichten genutzt werden und wie gestaltet sich eine 1:1-Kommunikation mit Käufern überhaupt? Auf diese Fragen geht das Whitepaper ein und daneben auch, wie sich der ROI um 10-30% steigern lässt?

Das bringen starke B2B-Marken am Ende des Tages

Der Begriff Marke wird im B2B-Umfeld noch immer stark mit optischen Dingen gleichgesetzt und unterliegt häufig in der Durchsetzung einer ökonomischen gewollten Messbarkeit.
SEO
12.02.2013

Google Webmaster Tools: die eigene Website bei Google unter Qualitätsrichtlinien fest im Blick

Während Google Analytics vor allem zur Onpage-Optimierung und beim Monitoring der Besucher hilfreich ist, bietet Google allen Websiteinhabern und -redakteuren mit der Google Search Console eine kostenloses Tool zur Offpage-Optimierung.

Big Player und die Zukunft des Handels

Die "Zukunft des Handels" vorherzusehen, ist für die ganz Großen im Online-Handel wie ebay nicht nur ein Thema für die Glaskugel, sondern wirtschaftliche Notwendigkeit. Technologische Trends im E-Commerce müssen dauerhaft im Blick behalten werden.

"Twitter gewinnt, Facebook verliert, Google Plus kaum von Bedeutung"

Deutsche Forscher der TU Darmstadt untersucht, welche Nachrichten sich in sozialen Netzwerken am häufigsten viral verbreiten und wie sich die Nutzung der sozialen Netzwerke im Zeitverlauf ändert.

Adobe Whitepaper: So verbessern Sie die Conversions Ihrer digitalen Marketingmaßnahmen

Soziale Medien, mobile Endgeräte, Personalisierung und Kundenerlebnis - das sind Kernbereiche, in denen sich Experten für digitales Marketing aktuell verstärkt engagieren (müssen), um langfristig erfolgreich zu sein.

Aktuelle BITKOM-Studie: Wie und warum nutzen deutsche Unternehmen Social Media?

Das Team der Internet-Agentur goldorange aus Hannover unterstützt Sie sehr gerne bei Ihren ersten praktischen Schritten im Social Web oder dem Aufbau strategischer Social-Media-Kampagnen.

1 Stammkunde bringt Onlineshops so viel wie 7 Erstkäufer

Wer sein Online-Marketingbudget darauf verwendet, die Conversion-Raten der Stammkäufer zu steigern, fährt damit langfristig mehr Gewinne ein. Das bestätigt der aktuelle "Adobe Digital Index", der einen lehrreichen Einblick in die Verteilung der Onlinekäufe auf verschiedene Kundengruppen bietet.

Fazit der dmexco 2012 & media-Treff Sonderausgabe zum Download

Am 12. und 13. September fand die dmexco 2012 in Köln statt. Unter dem Motto "The Digital Transformation: Shaping Models – Creating Business" setzte die wichtigste deutsche Kongress-Messe für die digitale Wirtschaft erneut Maßstäbe: Über 22.000 Fachbesucher aus aller Welt und mehr fast 600 internationale Aussteller verschafften den Veranstaltern einen neuen Besucher- und Ausstellerrekord.

Hidden Champions - Aufbruch nach Globalia: Die Erfolgsstrategien unbekannter Weltmarktführer

In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es mehr als 1.500 Weltmarktführer. Vielfach sind diese sogenannten Hidden Champions der allgemeinen Öffentlichkeit kaum bekannt.

Eye-Tracking-Studien zeigen: SEA über organischen Suchergebnissen erfolgreicher

Suchmaschinenmarketing (SEM) steht im Bereich Online-Marketing nicht nur bei B2C-, sondern auch bei B2B-Unternehmen ganz oben auf der Liste. Doch nicht jede SEO-Maßnahme lohnt sich gleichermaßen, wie Eye-Tracking-Studien, wie die der Suchmaschinenexperten von Search Engine Land, zeigen.

Das Informations- und Kaufverhalten von B2B-Kunden im Multi-Channel-Vertrieb

Wenn es um den Kaufentscheidungsprozess geht, scheinen sich Geschäftskunden in einem Punkt nicht sonderlich von Enkunden zu unterscheiden: Ob B2B- oder B2C-Kunde, beide Kundengruppen denken nicht in Vertriebskanälen, sondern werden durch unterschiedliche Kanäle gleichzeitig beeinflusst.
B2B
16.01.2012

Google B2B-Studie 2011 - Digitale US-Trends, die wir auch in Europa erwarten

Die B2B-Studie 2011 zeigte eines ganz deutlich: Zumindest in den USA ist das Internet auch im B2B-Geschäft inzwischen DAS wichtigste Informationsmedium.

Senioren stürmen Facebook

Eine neue Forsa-Studie zeigt, es ist noch lange nicht vorbei mit dem Social Media Hype. Im Auftrag des Hightech-Verbandes BITKOM wurden rund 1.000 Internetnutzer, darunter 700 Mitglieder sozialer Netzwerke, zwischen 14 und 69 Jahren zum Thema Social Network befragt.

Browserkampf: Google Chrome hängt Mozilla Firefox ab

Letzte Woche gab das Marktforschungsinstitut StatCounter bekannt, dass Googles Browser Chrome inzwischen weltweit einen Marktanteil von 25,7 Prozent erlangt hat. Damit überholt Chrome erstmals seinen Open Source Konkurrenten Firefox (Mozilla).

Lesetipp Netzökonom-Blog: Online-Quellen wichtiger als Offline-Quellen

Heute möchten wir Ihnen einen lesenswerten Artikel vom FAZ-"Netzökonom" ans Herz legen. Er fasst sehr schön die TNS-Studie zur Bedeutung von Online-Quellen im sog. "Customer Journey" zusammen.

Das Internet wächst als Nachrichtenmedium rasant

Inzwischen bewerten mehr als 20 Millionen Menschen das Internet als unverzichtbar für ihre tägliche Information. Das ist eine Verdopplung des Wertes innerhalb eines Jahrzehnts.
Studie
15.07.2011

Erste Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2011

Die Internetverbreitung hat in Deutschland eine neue Rekordmarke erreicht: 73,3% der deutschen Bevölkerung (51,7 Mio.) surfen im WWW und/oder nutzen E-Mail & Co.! Damit sind 3 von 4 Deutschen inzwischen online.