Web-Development und Webseitenerstellung ist hier Thema im Wissensblog der Internetagentur

Webentwicklung und Webseiten Erstellung verlangt Wissen – auch von Online-Redakteuren

Die Entwicklung von Webseiten die nur auf Desktop-Computer betrachtet bzw. genutzt werden hin zum allgegenwärtigen „mobile Web“ zwingt uns dazu Webdesign-Projekte anders anzugehen. Wir als Internetagentur aus Hannover beschäftigen und schon länger mit dem Thema "Responsives Webdesign" und entwickeln dafür viele Websites mit unterschiedlichen Content Manage Systemen wie Typo3 oder webEdition. Hier kommt einiges an Wissen zusammen, dass wir gern mit Ihnen teilen möchten. Auch für Redakteure einer Website die im CMS arbeiten müssen, halten wir hier gute und nützliche Informationen bereit. So gestalten Sie Ihre Arbeit auf der Website effizienter oder wissen, wie man Seiten ideal und schnell aufbaut.


Webdesign Trends 2019 – Was Sie im kommenden Jahr bei Ihrem Web-Auftritt beachten sollten


Im Webdesign ist nichts so beständig wie der Wandel. Neben Dauerthemen, wie technischer Performance und Geschwindigkeit, gibt es von der technischen Seite aus einige Neuerungen im neuen Jahr, die Ihnen Vorteile bringen. Erlebnisse müssen klar strukturiert und das Nutzererleben optimiert werden. Um sich in der anspruchsvollen Web-Umgebung zu behaupten, sind 2019 einige Dinge zu beachten. Wir wagen einen Ausblick auf die Design Trends 2019 und haben Ihnen eine kleine Übersicht der wichtigsten Themen zusammengestellt.


Webdesign 2014 – Web UI Design Patterns 2014


Das ebook zum Webdesign in 2014 nimmt die Benutzeroberflächen bekannter Webseiten und Web-Apps unter die Lupe. Warum und vor allem wie nutzen Anbieter wie Amazon, Kickstarter, AirBnB oder LinkedIn das Web-UI-Design-Muster? Das kostenfreie eBook erklärt Webdesign-Lösungen an konreten Beispielen und geht auf etwaige Probleme bei der Benutzerführung ein.



E-Commerce Conversion-Optimization:
So optimieren Sie Ihren Online-Shop [Infografik]


Jeder Betreiber eines Online-Shops möchte selbstverständlich den eigenen Shop-Umsatz steigern. Doch das ist gar nicht so einfach. Die Optimierung eines Online-Shops kostet in der Regel nicht nur Geld sondern vor allem Zeit. Einige wichtige Faktoren, damit ein Kunde in Ihrem Shop kauft, ist sicherlich ein attraktives Warenangebot, ein professionelles Web-Design mit guter Usability, vertrauenswürdige Bezahlsysteme und Servicetools und natürlich Anreizsysteme wie Online-Rabatte. Doch das ist noch lange nicht alles.


Mit XML-Sitemaps zu besseren Suchmaschinen-Rankings


Jedes Unternehmen möchte mit seiner Website oder seinen Online-Shops möglichst in der organischen Suche von Google, Bing, Yahoo & Co. auftauchen. Eine Garantie auf die ersten Plätze gibt es nicht. Dafür ist Suchmaschinenoptimierung SEO zu komplex und die Algorithmen der Suchmaschinen zu volatil. Neben SEO-URLs, Backlinks und Co. sind XML-Sitemaps jedoch ein sinnvolles Instrument, den Suchmaschinen-Crawlern die Arbeit zu erleichtern und einzelne Seiten Ihrer Website besonders hervorzuheben oder abzuwerten.