Studie
15.07.2011

Erste Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2011

Die Internetverbreitung hat in Deutschland eine neue Rekordmarke erreicht: 73,3% der deutschen Bevölkerung (51,7 Mio.) surfen im WWW und/oder nutzen E-Mail & Co.! Damit sind 3 von 4 Deutschen inzwischen online.

Die Internetverbreitung hat in Deutschland eine neue Rekordmarke erreicht: 73,3% der deutschen Bevölkerung (51,7 Mio.) surfen im WWW und/oder nutzen E-Mail & Co.! Damit sind 3 von 4 Deutschen inzwischen online.

Die Zahl der „Silver Surfer“ steigt kontinuierlich
Laut der Studie ging der Zuwachs v.a. auf die Über-60-Jährigen zurück. Inzwischen nutzen 34,5 Prozent dieser Altersgruppe das Internet – eine Steigerungsrate von 23% gegenüber dem Vorjahr!

Frauen und Männer nähern sich allmählich an
68,5 Prozent der Frauen (+ 8%) und 78,3 Prozent der Männer (+ 4%) nutzen das Internet. Trotz weiterhin markantem Geschlechter-Unterschied, nähert sich damit der Anteil der weiblichen Internetnutzern allmählich dem der männlichen an.

Hintergründe zur Studie und Veröffentlichungstermin
Die repräsentative ARD/ZDF-Onlinestudie 2011 wurde im Frühjahr 2011 zum 15. Mal durchgeführt. Die aktuellen Studienergebnisse werden Anfang August in der Fachzeitschrift “Media Perspektiven” (MP 7/2011) veröffentlicht und sind danach auch online abrufbar. Wir bleiben für Sie dran…

Zurück zur Übersicht