E-Branding: Markenführung im Internet

Markenaufbau und Markenführung im Internet als Fallbeispiele oder Case Studies

Zeigt sich ein Kunde nach seinem ersten Kauf eines (Marken)-Artikels zufrieden, kann er beim wiederholten Kauf eine erhebliche Beschleunigung und Vereinfachung des Kaufentscheidungsprozesses und somit eine Reduktion der Transaktionskosten beim Anbieter erzielen. Marken unterstützen (in der realen wie) in der digitalen Welt Verbraucher beim Such- und Kaufprozess: eine Kaufbeurteilung zu treffen und Waren und Dienstleistungen zu identifizieren. Digital Marken spielen so im Entscheidungsprozess eine wichtige Rolle – geben Verbrauchern Orientierung.


Marken müssen Erlebnisse schaffen


Die digitale Identität einer Marke spielt eine starke Rolle beim Kauf eines Produktes. Für die Zukunft bedeutet das: Social Media und Online Marketing werden weiter zunehmen. Entgegen der allgemeinen Befürchtung werden die neuen …

2. W&V Konferenz Digital Media: Die besten Strategien für Markenerfolg im Internet


Die Aufmerksamkeit unserer Kunden gewinnen und positive Verknüpfungen in deren Bewusstsein verankern: Liegt die Zukunft der Kommunikation dafür im Einsatz digitaler Medien? Müssen wir dabei sein, bei Social Communities, Blogs, Twitter …

Erfolgreiches Markenmanagement in schweren Zeiten


Markenbindung lässt sich durch einfache Preissenkungen in Krisenzeiten nicht erkaufen, im Gegenteil: Preisreduktionen können langfristig sogar dazu beitragen, Unternehmenswerte zu vernichten. Henning Rossa von TNS Infratest sieht hier …