Wissensblog der Internetagentur goldorange aus Hannover

Mit XML-Sitemaps zu besseren Suchmaschinen-Rankings

Jedes Unternehmen möchte mit seiner Website oder seinen Online-Shops möglichst in der organischen Suche von Google, Bing, Yahoo & Co. auftauchen. Eine Garantie auf die ersten Plätze gibt es nicht. Dafür ist Suchmaschinenoptimierung SEO zu komplex und die Algorithmen der Suchmaschinen zu volatil. Neben SEO-URLs, Backlinks und Co. sind XML-Sitemaps jedoch ein sinnvolles Instrument, den Suchmaschinen-Crawlern die Arbeit zu erleichtern und einzelne Seiten Ihrer Website besonders hervorzuheben oder abzuwerten.

Was ist eine XML Sitemap?

Eine XML-Sitemap ist eine Liste aller Seiten einer Website und für die Crawler von allgemeinen Suchmaschinen (wie Google) eine Art Landkarte. Mithilfe von eingereichten Sitemaps im XML-Format erleichtern Sie Suchmaschinen-Crawlern den Zugang auf und die Indexierung von Ihren Webseiten. Mit der XML-Sitemap können Sie dazu beitragen, dass alle Seiten Ihrer Corporate Website, Marken-Website oder Ihres Onlineshops erkannt und gecrawlt werden.

Wem nützen XML-Sitemaps?

Google empfiehlt das Anlegen einer XML-Sitemap in folgenden Fällen:
  • Ihre Website enthält dynamischen Content.
  • Ihre Website enthält Webseiten, die beim Crawlen durch den Googlebot nicht ohne Weiteres zu finden sind (bspw. Seiten mit Rich AJAX oder Bildern).
  • Ihre Website ist neu oder hat gerade einen Relaunch erfahren. Daher verweisen bisher nur wenige Links auf Ihre Website.
  • Ihre Website enthält ein großes Archiv mit Content-Seiten, die untereinander kaum oder überhaupt nicht verlinkt sind (Querverlinkung, interne Links).

XML-Sitemaps bieten Ihnen damit folgende Vorteile:

Sie können mit einer XML-Sitemap

Suchmaschinen darauf hinweisen, dass bestimmte Webseiten innerhalb Ihrer Website eine größere Bedeutung haben als andere, und diese entsprechend bevorzugt gecrawlt werden sollen. Die Hervorhebung von Seiten hat zudem den positiven Nebeneffekt, dass Google & Co. zusätzlich den Hinweis erhält, mit welchem Thema sich Ihre Website beschäftigt. Damit steigen die Chancen, dass Ihre Seite thematisch korrekt in den Index der Suchmaschinen eingeordnet wird.

Über die XML-Sitemap können Sie eine Suchmaschine auch darüber informieren, wie oft Sie i.d.R. eine Seite aktualisieren. Mit dieser Angabe erhöhen Sie die Chance, dass diese Seite häufiger gecrawlt wird als andere. Dies ist für Sie besonders dann von Vorteil, wenn Sie auf Ihrer Website wichtige Einzelseiten mit dynamisch generierten Inhalten haben, die zeitnah in den Index aufgenommen werden müssen, weil sie danach z.B. an Bedeutung verlieren. Dies gilt vor allem für aktuelle Meldungen und Pressmitteilungen, die Sie ja i.d.R. in viel kürzeren Intervallen aktualisieren als andere Website-Bereiche. Auch haben Sie die Möglichkeit, Ihre XML-Sitemap noch um weitere Informationen zu erweitern.


Wie reicht man eine XML-Sitemap bei Google & Co. ein?

Die URL der XML-Sitemap kann über die Webmaster-Konsolen an die Suchmaschinenbetreiber übermittelt werden, so dass diese die XML-Sitemap auswerten können. Bei Google benötigen Sie ein Google Webmaster Konto, um Ihre XML-Sitemap einzureichen. Alternativ bzw. zusätzlich bietet es sich an, die URL der XML-Sitemap in der robots.txt über den Eintrag sitemap:<location_of_xml_sitemap> anzugeben.

Fazit

Kurzum: Durch die Implementierung einer XML-Sitemap können Sie häufig eine größere Steigerung der indexierten Webseiten bei Google & Co. erreichen, und dadurch den Traffic auf Ihrer gesamten Website und insbesondere auf bislang weniger besuchten Seiten merklich steigern.

Sie haben Fragen zum Thema XML-Sitemap oder eine andere Anfrage aus dem Bereich Webentwicklung? Dann kontaktieren Sie unsere Internetagentur goldorange. Wir unterstützen Sie gerne bei der Optimierung Ihrer Website oder Ihres Online-Shops.


  • Quellen: support.google.com/webmasters, wikipedia.de, sitemaps.org/protocol.html


Zurück zur Übersicht

Lars Flick - Inhaber der Internetagentur goldorange - Hannover

Lars Flick - Agenturinhaber

0511 – 3745457

lars.flick@goldorange.com


Ihr Ansprechpartner bei goldorange

Herr Flick ist seit über 10 Jahren im digitalen Marketing tätig. Unternehmen zu beraten und digitale Lösungen zu entwickeln ist seine Leidenschaft. Er berät Sie gerne zu den Themen Strategie, Responsive Webdesign und Online-Marketing.

In einem persönlichen Gespräch können viele Fragen beantwortet werden. Hier können Sie auch herausfinden, ob Herr Flick nicht nur fachlich sondern auch menschlich überzeugen kann.
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!