Social Media, Online Marketing Studien oder SEO-Studien

Jede Woche werden zahlreiche Studien veröffentlicht – wir filtern hier nach unseren Schwerpunkten

Auf dieser Seite bieten wir eine Liste der wichtigsten Social Media und Online Marketing Studien. Darunter befinden sich Ergebnisse aus Untersuchungen zu Werbung und Nutzung des Internets für die für Unternehmen und Marketer mit den Schwerpunkten B2B und B2C interessant sind. Darunter finden sich spannende B2B-Online-Marketing Studien, Digital-Marketing-Trends aus 2016 oder Studien die die Rankingfaktoren von Google ausführlich untersuchen.

Bei Google bekommen Mobile und Desktop Webseiten jeweils eigenen Index

Die Anzeichen verdichten sich, dass Google für mobile Webseiten einen eigenen Index aufbaut. Derzeit werden Ergebnisse für Mobile- und Desktop-Seiten bei der Google-Suche gemeinsam ausgegeben. Dabei wird auf mobilen Endgeräten bereits gekennzeichnet, ob die Zielseite dahinter für mobile Endgeräte optimiert ist. Das kann sich in Zukunft ändern. Was das für Webseiten-Betreiber bedeutet, beleuchten wir in dem kurzen Artikel.

Trendreport E-Commerce für Shopbetreiber

Unter dem Titel "Trendreport E-Commerce für Shopbetreiber" liefert das Portal shopanbieter.de eine umfangreiche Sammlung von Daten für Shopbetreiber aus unterschiedlichsten Quellen. Das Themenspektrum reicht vom Marktwachstum über die Konversionsrate bis zur Entwicklung auf Marktplätzen. Der Trendreport kann kostenlos heruntergeladen werden.

Markenführung und Digitalisierung im B2B

  • Veröffentlicht am 27.07.2016
  • Tags: Studie , B2B
Markenführung und Digitalisierung im B2B – was bedeutet das eigentlich und sind "Marke, Digitalisierung und Kontaktpunkte" nur Buzzwords für B2B? Diese Frage wirft Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch, Deutschlands bekanntester Marketingprofessor auf und startet eine Gemeinschaftsstudie.

Snapchat erlaubt ab sofort externe Werbung

Diese Meldung eröffnet neue Perspektiven – vor allem für Marken, die eine junge Zielgruppe im Visier haben. Snapchat ist unter den sozialen Netzwerken vor allem bei jungen Leuten sehr beliebt und mit 150 Millionen täglichen Nutzern für die Werbewirtschaft sehr interessant.

Nutzwertanalyse für Responsive Webdesign

Als Online-Agentur bzw. Anbieter von responsiven Webseiten bekommen wir von unseren Kunden im Vorfeld von Website Relaunches immer mal wieder die Fragen gestellt: Wie notwendig ist Responsives Webdesign (RWD), warum muss ich dafür mehr Investieren und wo liegt der konkrete Nutzen bzw. Mehrwert? Mitunter stellt sich für den Auftraggeber schnell die Frage nach dem Return of Invest (ROI). Forrester Research hat genau dafür eine gute Erläuterung für Entscheider und Verantwortliche erstellt. Angefangen von der ROI-Analyse bis zum Ausblick für Responsives Webdesign (RWD) finden Sie hier Beispiele für Vorteile, Kosten, Risiken und Zukunftsoptionen von RWD.