Wissensblog der Internetagentur goldorange aus Hannover

Push-Notifications für Webseiten – Nachrichten im Browser

  • Veröffentlicht am 17.06.2016
Push-Notifications kennen Sie sicherlich von Ihrem Smartphone und weniger von Webseiten oder aus dem Online-Marketing. Nachrichten und Mitteilungen erscheinen direkt auf dem Bildschirm, ohne das Sie eine App öffnen müssen. Doch diese Möglichkeit eröffnet sich auch für Webseiten-Betreiber.

Zuerst die Frage: was sind Push Notifications?

Push-Notifications (oder auch Server-Push-Notifications) sind im Grunde genommen Mitteilungen darüber, dass für eine bestimmte Applikation neue Daten anliegen oder es neue Mitteilungen aus einem zuvor abonnierten Kanal gibt – die Anwendung von Push-Notifications ist sehr breit gefächert.

Wie können Sie Push-Notifications erfolgreich für Ihr Online-Marketing einsetzen?

Push Notifications bauen eine Kommunikation zwischen dem Absender (z.B. Einzelhändler oder Content-Anbieter) und den Empfängern (Nutzer) auf. So geht es darum, von vornherein die Möglichkeit vorzusehen, sich beim Interessenten über Push-Nachrichten in Erinnerung bringen zu können. Push-Notifications müssen wichtig und relevant für den Nutzer sein. Es gab eine Zustimmung vom Nutzer Meldungen zu erhalten, also liefern Sie auch relevante Informationen bzw. relevante Inhalte. Hier lohnt es sich dem Nutzer die Wahl zu lassen, zu welchen Themengebieten er Push-Notifications erhalten will. So sind Reminder, Informationen zu Updates oder Mitteilungen sehr erfolgreich. Erinnerungen oder Nachrichten helfen dem Nutzer auf dem Laufenden zu bleiben, ohne selber aktiv sein zu müssen.

Vielleicht ist Ihnen die kleine Glocke auf unserer Website rechts unten in Ihrem Browserfenster bereits aufgefallen. Auch wir von goldorange nutzen Push-Notifications und setzen hier auf den Anbieter: OneSignal. Diesem Anbieter vertrauen bereits über 40.000 Entwickler und Vermarkter, darunter sind sogar einige der größten Marken und Websites in der Welt.

Push Notifications auf Website als Nachricht im Browser

Über das kostenlose Push-Notifications-Tool bzw. die Browser-App von OneSignal können Sie Ihre Leser einfach und schnell, über neue Beiträge neben Ihrem Newsletter informieren. Nach der Einrichtung können Ihre Website-Besucher via Opt-in Desktop-Push-Benachrichtigungen abbonieren und sobald Sie einen neuen Beitrag zu veröffentlichen, erhalten diese dann Benachrichtigungen in Ihrem Browser - auch wenn Sie nicht auf Ihre Website sind.

Das beste an der App von OneSignal: Sie können Nachrichten auf alle Geräte oder Plattformen verteilen und die Auslieferung sogar zeitlich und thematisch pber sogenannten Tags steuern. Der Anbieter stellt hierfür SDKs (Schnittstellen) für iOS, Android, Amazon, Windows Phone, Unity 3D, Phonegap, Marmalade... zur Verfügung. Das auch noch kostenlos!

Push Notifications geben Unternehmen und Marken eine unvergleichliche Möglichkeit, einen sehr engen Dialog mit ihren Kunden zu führen, der weit über traditionelles Mobiles- oder gar Online-Marketing hinausgeht.

Wenn Sie Hilfestellung benötigen oder diese Möglichkeit in Ihren Online-Marketing-Mix einbinden wollen, sprechen Sie uns an. Wir helfen gern weiter.