Wissensblog der Internetagentur goldorange aus Hannover

Facebook: Redesign Timeline, Impressum und Business Manager

  • Veröffentlicht am 30.04.2014

Neuer Look für Facebook-Seiten –Redesign der Timelines

Die rechte Spalte der Zeitleiste zeigt nun alle Beiträge Ihrer Seite. Der linke Spalte der Timeline bietet Informationen über Ihr Unternehmen, einschließlich einer Karte, Ihre Öffnungszeiten, Telefonnummer und Website-URL, sowie Fotos und Videos. Administratoren können nun Informationen über aktive Anzeigen, neue Likes auf der Seite, wie auch ungelesene Mitteilungen und Nachrichten direkt auf der Seite sehen. Am oberen Rand der Seite gibt's jetzt einen direkten Zugang zu Ihren Anzeigen-Manager-Konto. Zudem wurde das Insights-Tool zur Analyse noch um weitere Features erweitert (z.B. Vergleich der Leistung ihrer Seite mit den Seiten von anderen Unternehmen).
Weitere Infos hier im "facebook for business" News-Stream.

Impressum bei Facebook

Jetzt steht endlich ein Impressumsfeld zu Verfügung, dass mit maximal 1.500 Zeichen ein rechtssicheres Impressum abbilden kann. Dieses wird nicht nur auf Desktop-Seiten, sondern auch auf mobilen Endgeräten korrekt angezeigt.

Facebook Business Manager – zentrale Verwaltung von Facebook-Seiten, Werbekonten und Zahlungsmethoden

Facebook hat ein neues Tool mit dem Namen "Facebook Business Manager" nun offiziell gelauncht (28.04.2014), welches Entwicklern nun ermöglicht noch leistungsfähigere und vor allem kundenspezifische Werkzeuge für Social-Media-Publishing, Marketing- und Monitoring-Tools sowie effiziente Anzeigen-Verwaltung (z.B. A/B-Test) aufzubauen.
Facebook setzt weiter auf die strategische Ausrichtung bei der professionelle Vermarktung von Werbeplätzen.

Google+ zählt Profil-Aufrufe

Ab sofort wird unter jedem Profil und unter jeder Seite die Information angezeigt, wie oft das eigene Profil seit Oktober 2012 aufgerufen worden ist. Auch wenn das nur die Gesamtzahl an Klicks im eigenen Google+ Netwerk darstellt, wir dürfen gepannt sein, wann und wie Google uns mehr Einsicht zu Nutzungszahlen und Statistiken rund um Google+ gibt. Mehr dazu im GoogleWatchBlog

Neues Twitter Design

Was ist neu? Im eigenen Profil können Sie nun ein Coverfoto wie auch ein größeres Profilfoto verwenden (geht damit sehr in die Richtung Facebook). Tweets, die mehr Engagement erhalten haben, werden etwas größer dargestellt und eigene Tweets können gleich am Seitenanfang hervorgehoben werden. Weitere Möglichkeiten zur Darstellung Ihrer Tweets (z.B. Tweets mit Fotos/Videos oder Tweets mit Antworten) finden Sie im Twitter-Blog oder auch bei futurebiz.

goldorange hat natürlich auch schon umgestellt: twitter.com/goldorange_com

Internetagentur goldorange aus Hannover bei Twitter